Kurze Winterausfahrt

Bei dem schönen Wetter am letzten Wochenende war es an der Zeit zu überprüfen, wie der 6er bei Minusgraden und nach dreimonatiger Standzeit anspringt und sich gibt.

Kurzer Check aller Flüssigkeiten, KI war wieder eingebaut, Fahrersitz ebenfalls wieder montiert... Zündschlüssel umdrehen... springt an, geht aus. Hmmm.

Noch mal Anlassen. Geht an - Bleibt an. Und läuft sauber und ruhig. Um alles auf Betriebstemperatur zu bringen bin ich dann noch eine halbe Stunde durchs verschneite Warburgerland gefahren um das schöne Wetter zu nutzen und den Heckantrieb auf Schnee und Eis auszukosten.

Das Problem, dass er beim Kaltstart die ersten Sekunden etwas unrund läuft begleitet mich schon etwas länger, hat mich allerdings nie sonderlich gestört. Nichtsdestotrotz will ich im Frühjahr mal das Kaltstartventil prüfen bzw. erneuern. Alles gut, so lange nicht der Luftmengenmesser 'ne Macke hat...


Weitere Beiträge

BMW E24 Werkzeug
Die ersten warmen Tage sind bereits da aber der 6er? Wird erstmal mit neuem Werkzeug verwöhnt bevor es dieses Jahr wieder auf den…
Weiterlesen
Kreativer Schreibtisch in Holland
Was macht man, wenn einem die Arbeit über den Kopf wächst, das sonnige Wetter aber trotzdem lockt? Laptop in den 6er werfen,…
Weiterlesen
BMW E24 auf Alpenpass
Die Route des Grandes Alpes - der wohl berühmtestes Weg durch die französischen Alpen bis zum Mittelmeer. Ich nehme euch mit auf…
Weiterlesen
BMW Oldtimer in Belgien
Frisch zurück von der Adria die Hunde auf die Rückbank geschnallt und ab nach Belgien. Genauer ins idyllische Dinant in Wallonien.
Weiterlesen